Feldarbeit abgeschlossen

Aktuelles

Abschluss der Feldarbeiten
Weiter

Methode

Einteilung der Arten
Weiter

Atlaswiki / Forum

Forum
Weiter

Sicherheit und Gesundheit

Schneelagen im Gebirge

Schneelagen im Gebirge
Foto: © Marcel Burkhardt

Die Feldarbeiten für den Atlas enthalten gewisse Risiken, insbesondere beim Autofahren (v.a. bei der Rückkehr nach einer anstrengenden Begehung) sowie bei der Feldarbeit in unbewohntem, abgelegenem und schwierigem (exponiertem) Gelände. Risiken bestehen auch, wenn entlang von Verkehrsachsen gearbeitet wird. Schliesslich sind es immer die Mitarbeitenden, die für ihre eigene Sicherheit verantwortlich bleiben und selbst über ihr Verhalten und ihre Ausrüstung entscheiden.

Bitte beachten Sie bei den Atlasaufnahmen neben dem Ehrenkodex für Atlasmitarbeitende folgende Grundsätze:

  • Gehen Sie keine unnötigen Risiken für sich selbst ein! Die Schweizerische Vogelwarte lehnt jegliche Verantwortung bei Unfällen ab. Hingegen besteht von Seiten der Vogelwarte für die freiwilligen Mitarbeitenden ein Versicherungsschutz.
  • Treffen Sie für Begehungen die nötigen Sicherheitsvorkehrungen, vor allem in schwierigem Gelände, und nehmen sie unter Umständen eine Begleitperson mit. Veranlassen Sie allenfalls, dass jemand Alarm schlägt, wenn Sie sich nicht wie abgemacht zurückmelden.
  • Das Wohl der Vögel geht immer vor! Arbeiten Sie behutsam und vermeiden Sie unnötige Störungen und Nestersuche.
  • Schonen Sie landwirtschaftliche Kulturen und Privateigentum! Die Erfassung soll soweit möglich von öffentlichen Wegen aus erfolgen.
  • Setzen Sie das Auto massvoll ein!

In schwierigem Gelände sind zur Vorbereitung und während den Feldarbeiten weitere Verhaltensregeln zu beachten. Wir bitten Sie, diese Punkte vor jedem Rundgang einzubeziehen. Der wichtigste Grundsatz lautet: kein unnötiges Risiko eingehen, im Zweifelsfall abbrechen. Die Sicherheit hat Vorrang!

Bei Verletzungen oder Unfällen und im Notfall kontaktieren Sie uns bitte umgehend.