Feldarbeit abgeschlossen

Aktuelles

Abschluss der Feldarbeiten
Weiter

Methode

Einteilung der Arten
Weiter

Atlaswiki / Forum

Hinweise zum Melden auf ornitho.ch
Weiter

Mitmachen

Steinadler

Steinadler
Foto: © Markus Varesvuo

Die Datenaufnahme findet in den Jahren 2013–2016 statt. Dazu wird die Schweiz wie beim Atlas 1993–1996 in 467 Atlasquadrate von jeweils 10 x 10 km eingeteilt.

Die Methode ist ähnlich wie beim letzten Atlas. Bei der Einteilung der Arten unterscheiden wir die folgenden Kategorien: verbreitete Arten, seltene Arten, seltene Arten im Mitteland und Jura, Koloniebrüter und Koloniebrüter in Siedlungen.

Alle können beim neuen Brutvogelatlas mitmachen. Sie können das Projekt unterstützen durch die Übernahme eines Atlasquadrats, durch die Kartierung von einem Kilometerquadrat, durch gezielte Erhebungen von Koloniebrütern und durch konsequentes Melden Ihrer Beobachtungen auf ornitho.ch.

Für die einzelnen Mitarbeitenden bietet sich damit die Chance, am derzeit grössten in der Schweiz durchgeführten feldornithologischen Projekt mitzuwirken, neue Gegenden kennenzulernen und einen tieferen Einblick in die Vogelwelt eines Gebiets zu bekommen. Ihre Erlebnisse können Sie auf dem Forum auch mit anderen Mitarbeitenden teilen oder von deren Erfahrungen profitieren.