Feldarbeit abgeschlossen

Aktuelles

Abschluss der Feldarbeiten
Weiter

Methode

Atlasmethode
Weiter

Atlaswiki / Forum

Arthinweise
Weiter

Kartierung in Kilometerquadraten

Singdrossel

Singdrossel
Foto: © Marcel Burkhardt

In 5 Kilometerquadraten (1 x 1 km) pro Atlasquadrat sollen in einem der vier Jahre vereinfachte Revierkartierungen erfolgen. Grundsätzlich sind in diesen Quadraten alle festgestellten Arten zu kartieren. Durchzügler werden somit erst bei der Auswertung weggelassen. Normalerweise sind 3 Kartierungsrundgänge pro Quadrat nötig, oberhalb der Baumgrenze sind es nur 2 Rundgänge. In jedem der vier Aufnahmejahre 2013–2016 sind also durchschnittlich 1–2 Kilometerquadrate zu bearbeiten. Insgesamt sind pro Atlasquadrat rund 15 Rundgänge zu je etwa 3–4 Stunden nötig.

Ein Teil der Kilometerquadrate stammt aus dem MHB/BDM-Netz. Diese Langfristprojekte mit jährlichen Bestandserfassungen laufen weiter, und die Ergebnisse der Jahre 2013–2016 fliessen vollumfänglich in den Atlas ein. Aus diesem Grund sind hier so wenige Wechsel der Bearbeiter erwünscht wie möglich.

Die Mehrheit der Kilometerquadrate sind solche, die bereits beim Atlas 1993–1996 kartiert worden sind. Dies erlaubt interessante direkte Vergleiche.

Die restlichen Kilometerquadrate wurden so ausgewählt, dass die im Atlasquadrat vorkommenden Lebensraumtypen repräsentativ berücksichtigt werden. Dabei wurde auch die Erreichbarkeit und Begehbarkeit in Betracht gezogen.

Wenn Sie sich für eine Kartierung in einem oder mehreren Kilometerquadraten interessieren, nehmen Sie mit der oder dem Verantwortlichen des Atlasquadrats Kontakt auf. Diese sind für die Vergabe der Kilometerquadrate zuständig. Sie können hierzu auch die regionalen Atlaskoordinatoren oder das Atlasteam an der Vogelwarte kontaktieren, insbesondere wenn Sie nicht auf ein bestimmtes Atlasquadrat fokussiert sind. Wichtig ist, dass Sie die Anforderungen an die Mitarbeitenden erfüllen.

Aufgaben in einem Kilometerquadrat

Aufgaben in einem Kilometerquadrat

In jedem Kilometerquadrat werden 3 (oberhalb der Waldgrenze nur 2) Kartierungsrundgänge gemäss MHB-Methode durchgeführt.
Weiter ...