Feldarbeit abgeschlossen

Mitmachen

Kilometerquadrat
Weiter

Methode

Einteilung der Arten
Weiter

Atlaswiki / Forum

FAQ
Weiter

Unterstützung

Unterstützen Sie eine Vogelart
Weiter

Informationen zum Atlas 2013–2016 sind online! (20.08.2012)

Baumpieper

Baumpieper
Foto: © Marcel Burkhardt

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die Internetseite zum Brutvogelatlas 2013–2016 ist online! Unter http://atlas.vogelwarte.ch finden Sie alle Informationen, Erläuterungen zur Methode sowie die Mitmach-Möglichkeiten rund um dieses Projekt auf Deutsch und Französisch (die italienische Übersetzung folgt später). Viele Inhalte sind bereits verfügbar, einige zusätzliche Seiten werden noch folgen, beispielsweise Hinweise zu weiteren schwierig zu entdeckenden Brutvogelarten und ein Forum.

Bereits konnten Verantwortliche für rund 180 der 467 Atlasquadrate (10 x 10 km) gefunden werden. Bei dieser Vergabe haben jene Ornithologinnen und Ornithologen, die schon 1993–1996 ein Atlasquadrat bearbeiteten, bei Interesse ein Vorrecht auf „ihr“ Gebiet. Dieses Vorrecht gilt noch bis Mitte September 2012. Danach werden wir die Atlasquadrate jenen vergeben, die sich zuerst gemeldet haben. Zahlreiche Quadrate sind aus verschiedenen Gründen schon jetzt verfügbar. Warten Sie also nicht und sichern Sie sich jetzt Ihr Gebiet!

Die Vorbereitungen für die Auftaktveranstaltung zum Atlas 2013–2016 laufen. Sie findet am Samstag, 1. Dezember 2012 in der Universität Freiburg statt. Wir werden Sie wieder informieren, sobald Sie sich für diesen Anlass anmelden können.

E-Mail hat Anfang Juli die Stelle des Atlas-Assistenten angetreten. Er arbeitet in einem 50-%-Pensum und ist unter anderem für Anliegen aus der Romandie zuständig. Ich freue mich auf die willkommene Verstärkung und die weitere Zusammenarbeit mit ihm.

Ich bin gespannt auf Ihre Rückmeldungen und bedanke mich schon jetzt für Ihre tatkräftige Unterstützung!

Mit besten Grüssen, Peter Knaus