Feldarbeit abgeschlossen

Mitmachen

Atlasbörse
Weiter

Methode

Verlauf einer Atlassaison
Weiter

Atlaswiki / Forum

Hinweise zum Melden auf ornitho.ch
Weiter

Unterstützung

Unterstützen Sie eine Vogelart
Weiter

Baldiger Abschluss der Kartierungen (26.06.2015)

Gebirgsstelze

Gebirgsstelze
Foto: © Marcel Burkhardt

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die Kartiersaison neigt sich langsam dem Ende zu. Das zeigt sich daran, dass Sie anbei letztmals die Wetterprognosen fürs kommende Wochenende erhalten. Wir hoffen, dass dieser Service nützlich war. Allfällige Kommentare zu den Wetterprognosen nehmen wir gerne entgegen.

Der letzte Rundgang in hochgelegenen Kilometerquadraten sollte bis zum 10. Juli durchgeführt werden (ausser in einzelnen Spezialfällen, wo es die Bedingungen nicht früher zulassen). Bereits haben erfreulich viele Mitarbeitende die Auswertungen der Revierkartierungen mit „Terrimap online“ abgeschlossen. Wir bitten alle, diese Arbeiten möglichst bis zum 1. August zu beenden, damit wir die Ergebnisse beizeiten kontrollieren können. Jede Kartiererin bzw. jeder Kartierer wird danach so rasch als möglich Bescheid sowie eine Zusammenfassung der Ergebnisse pro Kilometerquadrat erhalten.

Auch jetzt lassen sich noch zahlreiche Arten für den Brutvogelatlas nachweisen. Vor allem in den Bergen sind die Voraussetzungen günstig. Zudem bietet es sich an, auf Brutnachweise in hohen Lagen zu achten. Im Flachland besteht nun neben noch singenden Vögeln die Chance, mittels der Beobachtung von Familien oder Junge fütternden Altvögeln sichere Brutnachweise zu erbringen.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Engagement und wünschen weiterhin spannende Entdeckungen!