Feldarbeit abgeschlossen

Mitmachen

Atlasquadrat
Weiter

Methode

Verlauf einer Atlassaison
Weiter

Atlaswiki / Forum

Forum
Weiter

Unterstützung

Unterstützen Sie eine Vogelart
Weiter

Atlasnews

Die Atlasnews erscheinen in gedruckter Form dreimal pro Jahr, erstmals im August 2012. Sie informieren die eingeschriebenen Mitarbeitenden der Vogelwarte über den Stand des Projekts und enthalten Aufrufe, methodische Hinweise, Bemerkungen über neu aufgetauchte Probleme und Zwischenauswertungen. Die Atlasnews erscheinen im Avinews der Vogelwarte. Die einzelnen Ausgaben können nachfolgend heruntergeladen werden. Sollten Sie diese Atlasnews bislang nicht erhalten haben, können Sie sich E-Mail als freiwilliger Mitarbeiter der Vogelwarte anmelden.

Atlasnews – August 2016

Atlasnews – August 2016


Die vierte und letzte Atlassaison war geprägt von den teils miserablen Wetterbedingungen, welche die Planung der Feldarbeiten erschwerten. Dennoch konnten die Kartierungen in den ausstehenden Kilometerquad ...
Weiter ...

Atlasnews – April 2016

Atlasnews – April 2016


Im Jahr 2015 wurde eine Bestandsaufnahme von fünf Gewässerarten durchgeführt. Nun liegt eine neue landesweite Übersicht vor, aus der sich die aktuellen Bestände von Höckerschwan, G ...
Weiter ...

Atlasnews – Dezember 2015

Atlasnews – Dezember 2015


2016 sind drei Schwerpunkte vorgesehen: Der Abschluss der Kartierungen, die Suche nach schwierig zu findenden Arten sowie die Erfassung von Mauersegler und Mehlschwalbenkolonien mit mehr als 10 Brutpaaren...
Weiter ...

Atlasnews – August 2015

Atlasnews – August 2015


In diesen Atlasnews finden sich die Zusammenfassung der dritten Atlassaison und ein Rückblick auf die beiden erfolgreich durchgeführten Atlascamps. Insgesamt macht der Atlas grosse Fortschritte.
Weiter ...

Atlasnews – April 2015

Atlasnews – April 2015


Diese Ausgabe der Atlasnews enthält die Prioritäten für die Feldarbeit 2015, nämlich weitere Kartierungen, gezielte Artensuche, Zählung balzender Waldschnepfen sowie Erfassung von H&oum ...
Weiter ...

Atlasnews – Dezember 2014

Atlasnews – Dezember 2014


In diesen Atlasnews stehen die Koloniebrüter im Fokus, für die 2014 eine möglichst vollständige Erfassung das Ziel war. Zudem blicken wir auf die nächste Feldsaison, denn schon ab Febru ...
Weiter ...

Atlasnews – August 2014

Atlasnews – August 2014


Diese Ausgabe enthält die Zusammenfassung der zweiten Atlassaison mit einigen bemerkenswerten Zwischenresultaten und eine Halbzeitbilanz nach zwei Feldsaisons. Zudem blicken wir auf die erfolgreiche Durchf ...
Weiter ...

Atlasnews – April 2014

Atlasnews – April 2014


In dieser Ausgabe zeigen wir Ihnen die Schwerpunkte der Feldarbeit 2014 und stellen die Dohle als Waldbewohnerin vor. Zudem machen wir Sie auf Tücken bei der Bestandserfassung aufmerksam und lancieren das ...
Weiter ...

Atlasnews – Dezember 2013

Atlasnews – Dezember 2013


In diesen Atlasnews finden sich erste Analysen der Veränderungen seit dem letzten Brutvogelatlas 1993–1996. Zudem gibt es Tipps zur Suche von zwei schwierig nachzuweisenden Eulenarten, nämlich S ...
Weiter ...

Atlasnews – August 2013

Atlasnews – August 2013


Die vierte Ausgabe der Atlasnews beinhaltet ein Rückblick auf die erste Atlassaison. Zudem wird ornitho.ch als Datenzentrale des Atlas vorgestellt und ein Ausblick auf die weitere Atlasarbeit gegeben.
Weiter ...

Atlasnews – April 2013

Atlasnews – April 2013


Diese Ausgabe der Atlasnews enthält ein Editorial zum Start der Kartiersaison, einige Hintergründe zu den Methoden für den Atlas sowie einen Bericht über die Modelle, mit denen die Daten analysiert werden.
Weiter ...

Atlasnews – Dezember 2012

Atlasnews – Dezember 2012


In der zweiten Ausgabe der Atlasnews gibt es Berichte über die nächsten Informations- und Weiterbildungsanlässe, die bevorstehende erste Feldsaison und die Bestimmung von Alpen-, Weiden- und Sumpfmeise.
Weiter ...

Atlasnews – August 2012

Atlasnews – August 2012


Die erste Ausgabe der Atlasnews berichtet u.a. über das Atlasteam, die Methoden für den neuen Atlas und einige Arealveränderungen in den letzten 20 Jahren.
Weiter ...