Feldarbeit abgeschlossen

Aktuelles

Abschluss der Feldarbeiten
Weiter

Methode

Atlasmethode
Weiter

Atlaswiki / Forum

FAQ
Weiter

Atlasbörse mit noch nicht kartierten Kilometerquadraten

Die Kilometerquadrate liegen zum Teil in abwechslungsreichen Landschaften.

Die Kilometerquadrate liegen zum Teil in abwechslungsreichen Landschaften.
Foto: © Peter Knaus

In den ersten drei Feldsaisons wurden bereits über 2580 von total 3120 Kartierungen gemacht. Das entspricht knapp 83 % des Gesamtaufwands.

2016 müssen wir 100 % erreichen. Daher setzen wir das Projekt „Atlasbörse“ in der letzten Feldsaison fort. Damit möchten wir freiwillige Mitarbeitende gewinnen, die neben der Arbeit im eigenen Atlasquadrat über freie Kapazitäten verfügen und für neue Herausforderungen im Jahr 2016 bereit sind. Wir möchten damit auch solche Ornithologinnen und Ornithologen ansprechen, die bislang noch nicht beim Atlas mitgearbeitet haben, aber über ausreichende Kartierkenntnisse verfügen. Die Atlasbörse beinhaltet auch Quadrate aus dem MHB/BDM-Netz.

Die Vorgaben zum Mitmachen sind einfach:

  • Sie sollten über Kartierungserfahrung verfügen und auf mehrjähriger Erfahrung beruhende, sehr gute Stimmen- und Artenkenntnisse aufweisen.
  • Sie dokumentieren die Erhebungen sauber und schliessen die Auswertungen bis spätestens am 1. August 2016 ab.
  • Das gewählte Kilometerquadrat muss 2016 kartiert werden.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Atlasquadrate mit noch offenen Kilometerquadraten. In der Detailansicht kann die Feldkarte mit der vorgegebenen Route konsultiert werden und man kann sich für ein Kilometerquadrat verbindlich einschreiben. Bei Fragen hilft Ihnen das Atlasteam gerne weiter.

Weiter zur Detailansicht der Atlasquadrate mit noch offenen Kilometerquadraten