Feldarbeit abgeschlossen

Mitmachen

Kilometerquadrat
Weiter

Methode

Einteilung der Arten
Weiter

Atlaswiki / Forum

Arthinweise
Weiter

Unterstützung

Unterstützen Sie eine Vogelart
Weiter

Atlas-Mails

Atlas-Mails werden den Atlas-Mitarbeitenden und den eingeschriebenen Mitarbeitenden der Vogelwarte in unregelmässigen Abständen per E-Mail verschickt. Sollten sie diese Atlas-Mails bislang nicht erhalten haben, können Sie sich E-Mail.

Abschluss der Feldarbeiten

Abschluss der Feldarbeiten


Wir möchten Sie nochmals darauf hinweisen, dass am Samstag, 17. September 2016 ab 15 Uhr in der Universität Freiburg der Abschluss der Feldarbeiten für den Brutvogelatlas gefeiert wird. Damit m&o ...
Weiter ...

Abschluss der Feldarbeiten für den Atlas 2013–2016

Abschluss der Feldarbeiten für den Atlas 2013–2016


Die Feldarbeiten für den Brutvogelatlas 2013–2016 sind abgeschlossen. Aus diesem Anlass möchten wir am Samstag, 17. September 2016 ab 15 Uhr mit Ihnen in der Universität Freiburg feiern und ...
Weiter ...

Günstige Zeit für Wespenbussard, Baumfalke und Alpensegler

Günstige Zeit für Wespenbussard, Baumfalke und Alpensegler


In den letzten Tagen und Wochen haben schon sehr viele Mitarbeitende die Auswertungen der Revierkartierungen mit „Terrimap online“ abgeschlossen. Wir möchten uns ganz herzlich für die viel ...
Weiter ...

Drei wichtige Termine

Drei wichtige Termine


Bereits haben erfreulich viele Mitarbeitende die Auswertungen der Revierkartierungen mit „Terrimap online“ abgeschlossen. Wir bitten alle, diese Arbeiten möglichst bis zum 1. August zu beenden, ...
Weiter ...

Mauersegler und Mehlschwalbe

Mauersegler und Mehlschwalbe


Die Kartiersaison neigt sich dem Ende zu. Das zeigt sich daran, dass Sie anbei letztmals die Wetterprognosen fürs kommende Wochenende erhalten. Wir hoffen, dass dieser Service nützlich war ...
Weiter ...

Baldiger Abschluss der Kartierungen

Baldiger Abschluss der Kartierungen


Das Wetter zeigte sich mindestens zwischenzeitlich von der freundlichen Seite. Wie es am Wochenende wird, erfahren Sie im angehängten Wetterbericht. Die höheren Lagen können nun ebenfalls zunehme ...
Weiter ...

Günstige Zeit für Wachtelkönig und Karmingimpel

Günstige Zeit für Wachtelkönig und Karmingimpel


In den mittleren Lagen sollte in nächster Zeit der dritte und letzte Kartierungsrundgang durchgeführt werden – wenn er nicht bereits gemacht worden ist. Wann es dazu einen geeigneten Zeitpunkt g ...
Weiter ...

Günstige Zeit für Gänsesäger, Steinhuhn, Turteltaube usw.

Günstige Zeit für Gänsesäger, Steinhuhn, Turteltaube usw.


Wie üblich erhalten Sie anbei die Wetterprognose für das Wochenende. Gegenwärtig ist der Zeitpunkt günstig für die Suche von folgenden Arten (Auswahl) ...
Weiter ...

Günstige Zeit für Wespenbussard, Baumfalke und Waldohreule

Günstige Zeit für Wespenbussard, Baumfalke und Waldohreule


In den tiefen Lagen sollte in nächster Zeit der dritte und letzte Kartierungsrundgang durchgeführt werden. Wann es dazu einen geeigneten Zeitpunkt gibt, erfahren Sie in der Wetterprognose mit den Vorh ...
Weiter ...

Neuer Wetterbericht für Kartierungen und weitere Arten

Neuer Wetterbericht für Kartierungen und weitere Arten


Wie das Wetter am Pfingst-Wochenende wird, erfahren Sie in der angehängten Wetterprognose. Seit dem 10. Mai können folgende Arten für den Brutvogelatlas gezählt werden: Zwergohreule, Ziegenm ...
Weiter ...

Wetterbericht und Kartierungen

Wetterbericht und Kartierungen


Wir hoffen, dass Sie trotz der misslichen Bedingungen dennoch in den tiefen Lagen überall den ersten Kartierungsrundgang machen konnten. Sollte das noch nicht der Fall sein, machen Sie das bitte so schnell ...
Weiter ...

Neue Wetterprognose für Kartierungen und weitere Arten

Neue Wetterprognose für Kartierungen und weitere Arten


Wie das Wetter am Wochenende wird, erfahren Sie in der angehängten Wetterprognose. Achten Sie bei den Kartierungen insbesondere auf Simultanbeobachtungen. Wenn Sie also z.B. von einem Standort aus zwei S&a ...
Weiter ...

Auftakt zur vierten Kartiersaison

Auftakt zur vierten Kartiersaison


Ab morgen kann mit den Kartierungen in den Kilometerquadraten begonnen werden. Besonders in tiefen Lagen sollte der erste Rundgang möglichst bald durchgeführt werden. Alle Kartiererinnen und Kartierer ...
Weiter ...

Günstige Zeit für Eulen, Spechte, Habicht und Heidelerche

Günstige Zeit für Eulen, Spechte, Habicht und Heidelerche


Mittlerweile können einige Arten für den Atlas „gezählt“ werden, so fast alle Spechte (z.B. Dreizehenspecht und Mittelspecht) und Wanderfalke. Auch bei verschiedenen Eulenarten wie Wa ...
Weiter ...

Beginn der vierten und letzten Atlassaison

Beginn der vierten und letzten Atlassaison


Die letzte Atlassaison hat begonnen. Unsere Prioritäten für 2016 sind: (1) Abschluss der Kartierungen in den Kilometerquadraten; (2) Suche nach schwierig nachzuweisenden Arten; (3) Erfassung von Kolon ...
Weiter ...

Regionale Atlastreffen und Atlascamps

Regionale Atlastreffen und Atlascamps


Im Winterhalbjahr werden wir an diversen Orten regionale Atlastreffen durchführen. Dabei präsentieren wir Ihnen die Bilanz der Feldaufnahmen vor der letzten Saison, erläutern die Schwerpunkte des ...
Weiter ...

Rückblick auf die dritte Feldsaison

Rückblick auf die dritte Feldsaison


Die dritte Feldsaison für den neuen Brutvogelatlas ist abgeschlossen. Das Fazit ist überaus positiv: Erfreulicherweise wurden in diesem Jahr gegen 850 Kilometerquadrate kartiert. In zahlreichen Atlasq ...
Weiter ...

Günstige Zeit für Wespenbussard, Baumfalke und Alpensegler

Günstige Zeit für Wespenbussard, Baumfalke und Alpensegler


In den letzten Tagen und Wochen haben schon sehr viele Mitarbeitende die Auswertungen der Revierkartierungen mit „Terrimap online“ abgeschlossen. Wir möchten uns ganz herzlich für die viel ...
Weiter ...

Günstige Zeit für die weitere Artensuche

Günstige Zeit für die weitere Artensuche


Bei den verbreiteten Arten folgt auf ornitho.ch seit Anfang Juli keine automatische Aufforderung mehr, den Atlascode einzugeben. Solche Atlascodes können aber bei brutverdächtigem Verhalten immer noch ...
Weiter ...

Baldiger Abschluss der Kartierungen

Baldiger Abschluss der Kartierungen


Die Kartiersaison neigt sich langsam dem Ende zu. Das zeigt sich daran, dass Sie anbei letztmals die Wetterprognosen fürs kommende Wochenende erhalten. Wir hoffen, dass dieser Service nützlich war. Al ...
Weiter ...

Mit dem Atlas neue Gebiete erkunden

Mit dem Atlas neue Gebiete erkunden


Auch in dieser Saison erhalten wir wieder eine beeindruckende Menge von Daten. Noch vor dem Ende der dritten Feldsaison ist der Bearbeitungsstand vieler Regionen schon sehr erfreulich. Vor allem in den Bergen u ...
Weiter ...

Günstige Zeit für Gänsesäger und Sumpfrohrsänger

Günstige Zeit für Gänsesäger und Sumpfrohrsänger


Die guten Wetterbedingungen in diesem Jahr sollten es erlauben, demnächst auch die Kartierungen in den mittleren Lagen abzuschliessen. Somit bleiben nur noch Kartierungen in den alpinen Lagen zu machen.
Weiter ...

Neuer Wetterbericht und Alpenkrähe

Neuer Wetterbericht und Alpenkrähe


Beiliegend erhalten Sie wieder die Wettervorhersage für das kommende Wochenende. Wir hoffen, dass Sie die Zeit für Kartierungen und/oder die Artensuche nutzen können.
Weiter ...

Erfassung der Gewässerarten und Waldschnepfe

Erfassung der Gewässerarten und Waldschnepfe


Wir hoffen, dass Sie mit den Kartierungen gut vorwärts kommen. Sollten Sie kurzfristig verhindert sein und die Aufnahmen nicht durchführen können, teilen Sie uns dies bitte sofort mit! Wir werden ...
Weiter ...

Günstige Zeit für Turteltaube, Waldohreule und Feldschwirl

Günstige Zeit für Turteltaube, Waldohreule und Feldschwirl


In den tiefen Lagen sollte in nächster Zeit der dritte und letzte Kartierungsrundgang durchgeführt werden – wenn er nicht bereits gemacht worden ist. Wann es dazu einen geeigneten Zeitpunkt gibt ...
Weiter ...

Günstige Zeit für Wespenbussard, Baumfalke und Dohle

Günstige Zeit für Wespenbussard, Baumfalke und Dohle


Die Wetterprognosen mit den Vorhersagen fürs Wochenende folgen bereits heute, da viele Mitarbeitenden nach Auffahrt die „Brücke“ machen. Für jene, die in der Schweiz das verlänge ...
Weiter ...

Zeitige Schneeschmelze und Erfassung der Gewässerarten

Zeitige Schneeschmelze und Erfassung der Gewässerarten


Die Schneeschmelze schreitet dieses Jahr deutlich zügiger vorwärts als noch in den letzten beiden Jahren. Daher können mit der fortschreitenden Ausaperung zunehmend auch die höheren Lagen ka ...
Weiter ...

Zweiter Kartierungsrundgang

Zweiter Kartierungsrundgang


Auch in mittleren Lagen kann jetzt mit den Kartierungen in den Kilometerquadraten begonnen werden. Wichtig ist, dass bei der ersten Kartierung die Ausaperung bereits deutlich fortgeschritten ist. Demnächst ...
Weiter ...

Neue Wetterprognose für Kartierungen und weitere Arten

Neue Wetterprognose für Kartierungen und weitere Arten


Wir hoffen, dass Sie in den tiefen und mittleren Lagen schon an vielen Orten den ersten Rundgang machen konnten und somit die bisher weitgehend optimalen Bedingungen nutzen konnten. Wie das Wetter am Wochenende ...
Weiter ...

Auftakt zur dritten Kartiersaison

Auftakt zur dritten Kartiersaison


Ab morgen kann mit den Kartierungen in den Kilometerquadraten begonnen werden. Besonders in tiefen Lagen sollte der erste Rundgang möglichst bald durchgeführt werden. Auch viele Kilometerquadrate in m ...
Weiter ...

Erfassung von fünf Gewässerarten

Erfassung von fünf Gewässerarten


Höckerschwan, Gänsesäger, Haubentaucher, Mittelmeermöwe und Eisvogel gehören zu den Brutvögeln, die mit den Kartierungen bzw. ornitho-Meldungen nicht vollständig erfasst werde ...
Weiter ...

Günstige Zeit für Habicht, Heidelerche und Schleiereule

Günstige Zeit für Habicht, Heidelerche und Schleiereule


Seit dem 1. April kann eine Reihe weiterer Arten für den Atlas gezählt werden. Dazu gehören unter anderem alle Hühnervögel und der Habicht. Beim Habicht weist die Verbreitungskarte nach ...
Weiter ...

Beginn der dritten Atlassaison

Beginn der dritten Atlassaison


Die dritte Atlassaison hat begonnen. Unsere Prioritäten für 2015 sind: (1) weitere Kartierungen in den Kilometerquadraten, (2) gezielte (Weiter-)Suche nach seltenen und nachtaktiven Arten sowie nach n ...
Weiter ...

Atlasbörse mit noch nicht kartierten Kilometerquadraten

Atlasbörse mit noch nicht kartierten Kilometerquadraten


In den ersten beiden Feldsaisons wurden bereits über 1700 von total 3120 Kartierungen gemacht. 2015 möchten wir nochmals einen grossen Schritt Richtung 100 % machen, damit nicht zu viele Kilometerquad ...
Weiter ...

Kartierungskurs und Atlascamps, ornitho.ch als Datenzentrale

Kartierungskurs und Atlascamps, ornitho.ch als Datenzentrale


Am 1. März 2015 bieten wir einen Kartierungskurs in Olten an. Im Juni sind dann zwei Atlascamps (Kartier- und Beobachtungswochenende) geplant, und zwar in Château-d‘Oex sowie in Trun – Sumvitg.
Weiter ...

Rückblick auf die zweite Feldsaison und regionale Atlastreffen

Rückblick auf die zweite Feldsaison und regionale Atlastreffen


Die zweite Feldsaison für den neuen Brutvogelatlas ist bereits seit längerem abgeschlossen. Das Atlasteam an der Vogelwarte arbeitet zurzeit an den Kontrollen der Kartierungen in den Kilometerquadraten.
Weiter ...

Günstige Zeit für Wespenbussard, Baumfalke und Uferschwalbe

Günstige Zeit für Wespenbussard, Baumfalke und Uferschwalbe


In den letzten Tagen und Wochen haben schon sehr viele Mitarbeitende die Auswertungen der Revierkartierungen mit „Terrimap online“ abgeschlossen. Wir möchten uns ganz herzlich für die viel ...
Weiter ...

Günstige Zeit für die weitere Artensuche

Günstige Zeit für die weitere Artensuche


Bei den verbreiteten Arten folgt auf ornitho.ch seit Anfang Juli keine automatische Aufforderung mehr, den Atlascode einzugeben. Solche Atlascodes können aber bei brutverdächtigem Verhalten immer noch ...
Weiter ...

Günstige Zeit für Wachtelkönig, Waldohreule, Sumpfrohrsänger und weitere Arten

Günstige Zeit für Wachtelkönig, Waldohreule, Sumpfrohrsänger und weitere Arten


Die guten Wetterbedingungen in diesem Jahr sollten es erlauben, demnächst auch die Kartierungen in den mittleren Lagen abzuschliessen. Somit bleiben nur noch Kartierungen in den alpinen Lagen zu machen.
Weiter ...

Günstige Zeit für Gänsesäger, Zwergdommel, Dohle und weitere Arten

Günstige Zeit für Gänsesäger, Zwergdommel, Dohle und weitere Arten


In den tiefen Lagen sollte in nächster Zeit der dritte und letzte Kartierungsrundgang durchgeführt werden – wenn er nicht bereits gemacht worden ist. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie uns danach ...
Weiter ...

Günstige Zeit für Baumfalke, Waldschnepfe, Wendehals und weitere Arten

Günstige Zeit für Baumfalke, Waldschnepfe, Wendehals und weitere Arten


In den mittleren Lagen sollte nun ebenfalls der zweite Kartierungsrundgang geplant werden. Einige Mitarbeitenden haben die vergangenen Regentage auch dazu benutzt, den ersten Rundgang auf „Terrimap online ...
Weiter ...

Zweiter Kartierungsrundgang

Zweiter Kartierungsrundgang


Im Flachland ist nun der Zeitpunkt günstig, den zweiten Kartierungsrundgang durchzuführen. Auch in höheren Lagen schreitet die Ausaperung zügig voran, so dass der erste Rundgang in den Kilom ...
Weiter ...

Weitere Kartierungen und Workshop

Weitere Kartierungen und Workshop


Die Wetter- und Schneeverhältnisse sind in diesem Jahr einiges besser als 2013. So kann bereits auch in mittleren Lagen mit den Kartierungen in den Kilometerquadraten begonnen werden. Wichtig ist, dass bei ...
Weiter ...

Auftakt zur zweiten Kartiersaison

Auftakt zur zweiten Kartiersaison


Ab morgen kann mit den Kartierungen in den Kilometerquadraten begonnen werden. Angesichts des zeitigen Frühlings ist es wichtig, dass besonders in tiefen Lagen der erste Rundgang möglichst rasch durch ...
Weiter ...

Terra incognita – auf in die Pioniergebiete!

Terra incognita – auf in die Pioniergebiete!


In der ersten Feldsaison haben die Atlas-Mitarbeitenden eine beeindruckende Menge von Daten gesammelt. Diese Saison hat aber auch gezeigt, in welchen Regionen die Bearbeitungsintensität noch gering ist.
Weiter ...

Günstige Zeit für Habicht, Heidelerche und Schleiereule

Günstige Zeit für Habicht, Heidelerche und Schleiereule


Seit dem 1. April kann eine Reihe weiterer Arten für den Atlas gezählt werden. Dazu gehören unter anderem alle Hühnervögel und der Habicht. Auch bei der Heidelerche ist die erste Aprilh ...
Weiter ...

Günstige Zeit für Graureiher, Saatkrähe, Dohle, Fichtenkreuzschnabel und Eulen

Günstige Zeit für Graureiher, Saatkrähe, Dohle, Fichtenkreuzschnabel und Eulen


Derzeit bietet sich die gute Gelegenheit, Nester und Kolonien von Graureiher und Saatkrähe aufzuspüren. Der Laubaustrieb dürfte in diesem Jahr früher als gewohnt stattfinden, so dass schon m ...
Weiter ...

Upload der Terrimap- und Beringungsdaten von 2013 auf ornitho.ch

Upload der Terrimap- und Beringungsdaten von 2013 auf ornitho.ch


Endlich ist es soweit: Vor kurzem konnten wir alle Terrimap-Daten von 2013 auf ornitho.ch hochladen, und zwar als geschützte Meldungen – sie sind also nur für die Kartiererinnen und Kartierer se ...
Weiter ...

Beginn der zweiten Atlassaison

Beginn der zweiten Atlassaison


Die zweite Atlassaison hat begonnen. Unsere Schwerpunkte für 2014 sind: (1) möglichst vollständige Erfassung der Koloniebrüter, (2) gezielte (Weiter-)Suche nach seltenen und nachtaktiven Art ...
Weiter ...

Regionale Atlastreffen, Kurse und Atlascamp

Regionale Atlastreffen, Kurse und Atlascamp


Wir werden auch 2014 wieder verschiedene Veranstaltungen durchführen. Im Winterhalbjahr finden an manchen Orten regionale Treffen der Atlas-Mitarbeitenden statt.
Weiter ...

Rückblick auf die erste Feldsaison

Rückblick auf die erste Feldsaison


Die erste Feldsaison für den neuen Brutvogelatlas ist abgeschlossen. Das Atlasteam an der Vogelwarte arbeitet zurzeit auf Hochtouren an den Kontrollen der Kartierungen in den Kilometerquadraten.
Weiter ...

Ein geglückter Start ins Atlasabenteuer

Ein geglückter Start ins Atlasabenteuer


Kurz vor Abschluss der ersten Feldsaison lässt sich trotz des misslichen Frühlings ein erfreuliches Fazit ziehen. An dieser Stelle gebührt allen Mitarbeitenden und ornitho-Melderinnen und -Melder ...
Weiter ...

Günstige Zeit für die weitere Artensuche

Günstige Zeit für die weitere Artensuche


Die erste Atlassaison neigt sich langsam dem Ende zu. Aber auch jetzt lassen sich noch Arten für den Brutvogelatlas nachweisen. Vor allem in den Bergen sind die Voraussetzungen noch günstig.
Weiter ...

Hochgelegene Beobachtungen

Hochgelegene Beobachtungen


Bitte seien Sie bei Ihren Wanderungen in den Bergen aufmerksam und beobachten das Verhalten der Vögel oberhalb des normalen Areals genau.
Weiter ...

Auswertung der Kartierungen mit „Terrimap online“

Auswertung der Kartierungen mit „Terrimap online“


Nach den Feldaufnahmen stehen die Digitalisierung der Einträge und die Revierausscheidung an. Wir haben nun die Anleitung für die Auswertung von Revierkartierungen mit „Terrimap online“ fertiggestellt.
Weiter ...

Durchsicht der erfassten Daten

Durchsicht der erfassten Daten


Die Eingabe der Daten auf ornitho.ch geht zügig vorwärts, wie ein Blick auf die im Menü „Brutvogelatlas 2013–2016“ verfügbaren Verbreitungskarten zeigt.
Weiter ...

Melden von indirekten Nachweisen

Melden von indirekten Nachweisen


Indirekte Nachweise können wertvolle Hinweise auf die Anwesenheit einer Art geben. Es sollen aber nur ganz sichere, frische Hinweise erfasst werden.
Weiter ...

Zweiter Rundgang bei den Kartierungen

Zweiter Rundgang bei den Kartierungen


Im Flachland ist nun der Zeitpunkt günstig, demnächst den zweiten Kartierungsrundgang durchzuführen. Auch in höheren Lagen schreitet die Ausaperung zügig voran.
Weiter ...

Punktgenaue Meldungen

Punktgenaue Meldungen


Besonders bei seltenen Brutvögeln und bei Koloniebrütern ist es sehr nützlich, wenn Sie Beobachtungen punktgenau melden.
Weiter ...

Medienmitteilung zum Auftakt der Kartiersaison

Medienmitteilung zum Auftakt der Kartiersaison


Ab Samstag kann mit den Kartierungen in den Kilometerquadraten begonnen werden. Die Wetterprognosen sind günstig. Zum Auftakt der Kartiersaison haben wir heute eine Medienmitteilung veröffentlicht.
Weiter ...

Die Bedeutung des Atlascodes

Die Bedeutung des Atlascodes


Der Atlascode beschreibt die wichtigsten Verhaltensweisen und gibt an, ob eine Brut möglich, wahrscheinlich oder sicher ist. Nur Meldungen mit Atlascode können für den Atlas berücksichtigt werden!
Weiter ...

Testzugang zu „Terrimap online“

Testzugang zu „Terrimap online“


Damit Sie sich mit „Terrimap online“ vertraut machen können, bevor es mit der Auswertung der eigenen Kartierungen Ernst gilt, ist ab sofort ein Testzugang verfügbar.
Weiter ...

Neue Funktionen für den Atlas auf ornitho.ch

Neue Funktionen für den Atlas auf ornitho.ch


Der Brutvogelatlas 2013–2016 wird der erste Atlas sein, der „live“ entsteht. Auf www.ornitho.ch sind nun neuen Funktionen für den Atlas verfügbar.
Weiter ...

Anleitungen sind online verfügbar

Anleitungen sind online verfügbar


In der Zwischenzeit sind die verschiedenen Anleitungen fertig. Wir haben sie auf der Atlas-Internetseite unter http://atlas.vogelwarte.ch/downloads-und-unterlagen.html zum Download bereit gestellt.
Weiter ...

Informationen zu den Instruktionshalbtagen, den Kursen und der erweiterten Mitarbeitertagung

Informationen zu den Instruktionshalbtagen, den Kursen und der erweiterten Mitarbeitertagung


Neben der Auftaktveranstaltung am 1. Dezember 2012 in Freiburg gibt es noch weitere Gelegenheiten, sich über den neuen Brutvogelatlas zu informieren und andere Beobachterinnen und Beobachter zu treffen.
Weiter ...

Medienmitteilung zum Auftakt für den neuen Brutvogelatlas

Medienmitteilung zum Auftakt für den neuen Brutvogelatlas


Am vergangenen Samstag trafen sich in Freiburg rund 300 Schweizer Ornithologinnen und Ornithologen zur Vorbereitung des neuen Brutvogelatlas der Schweiz.
Weiter ...

Weitere Arthinweise online

Weitere Arthinweise online


Weitere Arthinweise sind online, und zwar zur Graugans, zum Haselhuhn sowie zu Haus- und Italiensperling.
Weiter ...

Atlasnews und Forum sind online

Atlasnews und Forum sind online


Auf der Atlas-Internetseite sind neu auch die Beiträge der ersten Ausgabe der Atlasnews sowie das Forum verfügbar.
Weiter ...

Informationen zum Atlas 2013–2016 sind online!

Informationen zum Atlas 2013–2016 sind online!


Die Internetseite zum Atlas 2013–2016 ist online! Hier finden Sie alle Informationen rund um dieses Projekt. Die Seite wird kontinuierlich ausgebaut.
Weiter ...

Erste Informationen zum Atlas 2013–2016

Erste Informationen zum Atlas 2013–2016


Der Brutvogelatlas 2013–2016 rückt näher! Nach zwanzig Jahren wird die Verbreitung der Brutvögel wieder landesweit dokumentiert.
Weiter ...